Intelligent Heat Transfer

"Archiv  2016" 

 

 

                                                                                                                                                  

Juli 2016

  

Neuer Plattenfallfilmverdampfer für Südzucker Werk Zeitz

 

 

  

Wir haben bereits über die erfolgreiche Inbetriebnahme unserer Dampfumformanlage in der Weizenstärkefabrik Zeitz berichtet. "Die gesamte Produktion läuft reibungslos.", berichtete Südzucker. Aufgrund dieser erfolgreichen Lieferung hat uns Südzucker für die Zuckerfabrik Zeitz einen neuen Auftrag zur Lieferung eines Plattenfilmverdampfers mit einer Heizfläche von 5.000 m² für die erste Verdampferstufe erteilt.

 

Das Südzuckerwerk in Zeitz hat eine Kapazität zur Rübenverarbeitung von 15.000 t/d. Es ist Deutschlands größte Zuckerfabrik, welche nach der „Wende“ erbaut wurde und derzeit mit konventionellen Verdampfern ist.

 

 

 Juni 2016

 

 

 

Rohrzuckerverdampfer für Brasilien

 

  

     

 

 

  

VAU Technologie nun auch in Brasilien! Für eine brasilianische Zuckerfabrik liefern wir einen Verdampfer für Rohrzucker. Die Zuckerfabrik "Barra Grande" hat seit vielen Jahren Plattenverdampfer für Rohrzucker im Einsatz. Es handelt sich hierbei um eine Erweiterung der vier bestehenden Plattenverdampfer um je 775 m² zur Kapazitätserhöhung. Das bestätigt, dass Plattenverdampfer sehr gut für Rohrzuckeranwendungen geeignet sind.


Die Zuckerfabrik „Barra Grande“ ist eine von drei Fabriken in Brasilien der Zilor Gruppe. Zwei der Direktoren der größten Fabrik zur Herstellung von Zucker in Brasilien kamen extra nach Deutschland, wo wir sie von unserer Qualität überzeugen konnten. Denn bei uns heißt es „Qualität Made In Germany“.
 

 

  

 

Pilotanlage für Malaysia 

 

 

Quelle: User:WikiDon - From en: Ther uploaded with GFDL- licence by User:WikiDon

 

   

Auch bis nach Malaysia liefern wir unsere Produkte! Eine malaysische Firma vergab uns einen Auftrag für eine Pilotanlage für eine Floating Production Storage and Offloading Unit.

 

Eine Floating Production Storage and Offloading Unit (FPSO, deutsch Produktions- und Lagereinheit) ist ein Schiff, das bei Offshore-Gewinnung mit Hilfe einer oder mehrerer Bohrplattformen zur Förderung, Lagerung und Verladung von Erdöl und Erdgas eingesetzt wird. Als FPSOs werden ehemalige Tanker und zu diesem Zweck gebaute Neukonstruktionen verwendet, die mittels Unterwasser-Rohrleitungstransport die Fördermengen der Plattformen aufnehmen und lagern, um sie später zur Verschiffung oder – in seltenen Fällen – zum Weitertransport mittels Pipelines wieder abzupumpen. Im Offshore-Betrieb werden gewöhnlich FPSOs deshalb eingesetzt, weil sich durch sie der Aufbau einer aufwändigen und teureren Pipelines-Infrastruktur am Ort der Förderung erübrigt. (Quelle: Wikipedia)

 

 

Februar 2016 

 

 

 

Erfolgreiche Inbetriebnahme einer neuen Dampfumformanlage in Weizenstärkefabrik

 

 

 

 

 

Herzstück der Dampfumformanlage sind 8 vollverschweißte Hybrid-Plattenwärmetauscher von VAU Thermotech, die Dank ihrer Heizflächendichte auf kleiner Fläche eine hohe und gut zu regelnde Übertragsungsleistung liefern.

 

Die Wärmetauscher sind Teil zweier Dampfumformstationen, die für die Herstellung von Weizenstärke 25 t Dampf pro Stunde mit 3 bar bzw. 8 t pro Stunde mit 10 bar erzeugen.

 

Durch die Kombination wird auch bei diesem Prozessschritt über die Abwärmenutzung Energie gespart und dennoch die gewünschte Eintrittstemperatur des Speisewassers in den Dampfumformer sichergestellt. Da der Umformer als Naturumlaufverdampfer ausgeführt wird, ist keine Pumpentechnik und entsprechend keine weitere Antriebsenergie nötig.

 

Insgesamt wird durch die intelligente Konstruktion ein hoher Kosten-Nutzen-Faktor bei der Wiederverwendung von Prozessdampf erzielt, was diese nachhaltige Lösung für viele Branchen interessant machen dürfte.

 

 

 

 

 

 

Neue Produktionslinie: EXEL Wärmetauscher für Kälte- und Klimatechnik

 

 

   
 

 

Bekanntermaßen hat CIAT die Produktionslinie sowie die gesamte Technologie für die Typenreihe EXEL bereits 2014 an VAU übertragen. Nach dem CIAT von der amerikanischen UTC Gruppe übernommen wurde, ist es nun möglich die EXEL Baureihe unseren Kunden und Interessenten dieser exzellenten Technologie bereitzustellen. Mehr als 10 Jahre wurde dieses bewährte Produkt von CIAT in unterschiedlichen Anlagen eingesetzt, insbesondere als Kältemittelverdampfer und Kondensator für Wärmepumpen. Diese Ausführung gewährleistet eine hervorragende Festigkeit und vollständige Dichtheit.

 

Am Standort Thüringen werden die Baureihen EXL 2, EXL 4, EXL 7, EXL 8 und EXL 14 mit einer vollautomatisierten Anlage hergestellt.

 

Als Ergänzung zu unseren bisherigen gelöteten Plattenwärmetauschern der für die Heizungstechnik können wir unseren Kunden nunmehr die vollständige Produktpalette für die Wärme- und Kältetechnik bieten.

 

 

Januar 2016

 

 

 

Vielversprechende Messeteilnahme an der AHR in Orlando, Florida

 

 

 

 

 

Bereits zum zweiten Mal präsentierte sich VAU Thermotech auf der weltweit größten HVACR Messe.

 

Die AHR bringt die Heizungs-, Klima- und Lüftungsindustrie unter ein Dach und hat uns die perfekte Plattform für den Einstieg in den US-Markt mit unseren kompletten Plattenwärmetauscherprogramm geboten.

 

Zahlreiche Fachbesucher haben uns als deutschen Hersteller für gelötete Plattenwärmetauscher wahrgenommen und einen Besuch unserer Fertigungsstätte in Deutschland angekündigt. Es wurden interessante und informative Gespräche mit möglichen Kooperationspartnern in Nord- und Südamerika geführt.

  

 

Jobs & Karriere | Impressum | AGB | Englisch

 

 

VAU Thermotech GmbH & Co. KG, An der Schmücke 16, 06577 Heldrungen/Thüringen | info@vau-thermotech.de - Telefon: 034673-1683-00